Barrierefreie Informationen

Schriftgröße

Normal | Groß | Extra Groß

Praxisgemeinschaft Dr. Rainer Wickel MSc & Dr. Nadine Laporte MSc
Masters of Science
Implantologie - Parodontologie - Kieferorthopädie
Siegstraße 86 · 57250 Netphen - Kreis Siegen · Tel.: 0271 / 79949 · Fax: 0271 / 790011

Praxis | Implantologie | Zahnästhetik | Metallfreier Zahnersatz | Parodontologie | Zahnfleischerkrankung | Prophylaxe | Kinderzahnheilkunde | Digitale Diagnostik | Zahnerhalt | Kieferorthopädie | Schlafmedizin | Notdienst | Stellenangebote | News | Linkliste | Zahnlexikon | Kontakt Anfahrt | Impressum





In unzähligen Studien wurden allergene Eigenschaften vieler in der Zahnmedizin verwendeten Materialien untersucht. Unverträglichkeiten eines Zahnersatzes können sich in den verschiedensten Symptomen - Allergie, Verspannung, Kopfschmerz oder Konzentrationsschwäche - äußern. Hilfe versprechen moderne „antiallergische“ Materialien. Metallfreie Keramiken wie Zirkonoxid Zirkoniumdioxid sind in weiten Bereichen der zahnärztlichen Prothetik zum Material der Wahl für langfristige, ästhetisch anspruchsvolle Versorgungen geworden. Zirkonoxid ist der Beschaffenheit unserer Zähne wesentlich ähnlicher und bietet überzeugende Vorteile: kein Auftreten von schwarzen Kronenrändern, sehr lichtdurchlässig (transluzent), antiallergisch, höchste Bioverträglichkeit. Zahnersatz aus Zirkonoxid ist absolut metallfrei und ist für den Körper verträglicher als Metalle oder Kunststoff. Bei der Herstellung eines festsitzenden Zahnersatzes dient Zirkonoxid als Gerüst für die Kronen und Brücken. Es ist möglich Brücken in allen Größen herzustellen. Die neuen, metallfreien Zähne bestechen durch natürliches Aussehen. Dieses hochwertige Material ermöglicht uns auch in der Implantologie anspruchsvolle, metallfreie und überzeugende Ergebnisse.